• IMG 3992
  • VL2014-Start
  • tn IMG 3983
  • IMG 9397
  • IMG 0009
  • VL2016 1
  • Willkommen zum 27. Virngrund-Waldlauf 2017
  • Zehn-Kilometer- und Fünf-Kilometer-Lauf
  • Ein-Kilometer-Schülerlauf
  • Zehn-Kilometer- und Fünf-Kilometer-Lauf
  • Im Ziel
  • Start 2016

Bericht 24. Virngrund-Waldlauf 2014

Ein Fest des Lauf- und Breitensports


Bei frühlingshaften Temperaturen starteten am Samstagnachmittag über dreihundert Läufer auf der Zehn-Kilometer-Strecke und über dreißig Läufer, Jogger und Walker auf der Fünf-Kilometer-Strecke. Ungefähr vierzig Kinder waren beim Ein-Kilometer-Lauf am Start. Die Laufstrecken der Erwachsenen und Jugendlichen über 5 km und 10 km verliefen im Wald zwischen Rosenberg, dem Tal der Blinden Rot und Hohenberg. Der Kinder-Wettkampf über 1 km fand im Zentrum von Rosenberg statt.

Jugendliche siegen

Bei den Männern als auch bei den Frauen dominierten Jugendliche der Altersklasse U20. Leyla Emmenecker von der LSG Aalen gewann bei den Frauen den Zehn-Kilometer-Lauf in 39:43 Minuten, der neue Streckenrekord bei den Frauen. Die Läuferin bezeichnet den Virngrund-Waldlauf als “ganz schön hügelig, aber eine hervorragende Vorbereitung auf die baden-württembergischen Meisterschaften“. Sie trainiert zurzeit siebenmal in der Woche und bereitet sich auch noch aufs Abitur vor.
Lukas Bauer vom LAC Essingen gewann bei den Männern den Zehn-Kilometer-Lauf in 35:15 Minuten. Der 45-jährige Mathias Schwarz (TSV Braunsbach) konnte ab Kilometer acht das hohe Tempo nicht mehr mithalten und unterlag in beachtlichen 35:34 Minuten.
Auf der Fünf-Kilometer-Strecke siegte der 26-jährige Nicolai Baumann. Der Triathlet nutzte den Virngrund-Waldlauf als Abschluss eines Trainingstags, bei dem er schon am Morgen viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt hatte. Nicolai bereitet sich in diesem Jahr  auf den Langdistanz-Triathlon in Embrun (Frankreich) vor.

Erneut Rekordteilnehmerzahl

Der Lauftreff der Sportfreunde Rosenberg hatte sich gründlich auf den Ansturm von nahezu vierhundert Sportlern vorbereitet. Markierung und Betreuung der Laufstrecken sowie die Verpflegung während des Rennens und im Zielbereich übernahmen unzählige ehrenamtliche Helfer. Zeitnahme und Auswertung der Ergebnisse führte eine Firma durch. Dadurch konnte die Siegerehrung unmittelbar nach den Wettkämpfen stattfinden.

Der Virngrund-Waldlauf ist Teil des Ostalb-Laufcups. Dieser stellt eine Laufserie dar, die den Kapfenburg-Panoramalauf (26. April), den Ipf-Ries-Halbmarathon (10. Mai), die Essinger Panoramaläufe (28. Juni), die Lauterner Landschaftsläufe (14. September), den Sparkassen-Alb-Marathon (25. Oktober) und den Virngrund-Waldlauf verbindet. Schirmherr ist der Landrat des Ostalb-Kreises, Klaus Pavel. Sportler, die an vier von sechs dieser Läufe teilnehmen, erhalten einen Preis. Die Preisübergabe findet auf der Ostalb-Laufcup-Party im November 2014 in Aalen statt. Teilnehmer an fünf dieser Läufe nehmen zusätzlich an der Verlosung wertvoller und attraktiver Preise teil.

Sponsor
Sponsor
Sponsor