• IMG 3992
  • VL2014-Start
  • tn IMG 3983
  • IMG 9397
  • IMG 0009
  • VL2016 1
  • Willkommen zum 27. Virngrund-Waldlauf 2017
  • Zehn-Kilometer- und Fünf-Kilometer-Lauf
  • Ein-Kilometer-Schülerlauf
  • Zehn-Kilometer- und Fünf-Kilometer-Lauf
  • Im Ziel
  • Start 2016

Virngrund-Waldlauf 2015

Über 350 Läufer feiern das 25-jährige Jubiläum

VL2015 StartIn Rosenberg hat am Samstag, 7. März 2015 der Virngrund-Waldlauf sein 25. Jubiläum gefeiert. Den Nachmittag des ersten Frühlingstages des Jahres verbrachten annähernd 300 Läuferinnen und Läufer beim Zehn-Kilometer-Hauptlauf sowie dreißig Sportlerinnen und Sportler auf der Fünf-Kilometer-Strecke und zahlreiche Kinder beim Ein-Kilometer-Lauf. Viele Leistungssportler nutzten die Wettkämpfe als anspruchsvolle Trainingseinheit.

 

Zufriedene Breitensportler

VL2015 LaeuferinnenDetlef Vogt (Lauftreff Rosenberg) genoss Sonne und Landschaft beim Jubiläumslauf. Er hatte vor 25 Jahren den Virngrund-Waldlauf ins Leben gerufen und zehn Jahre lang organisiert. „Damals konnte ich wegen meiner Pflichten natürlich nicht mitlaufen. Heute freue ich mich darauf. Ich bin mit der Entwicklung des Laufes sehr zufrieden“, sagt der 70-Jährige. Andere lobten die gute Organisation der Wettkämpfe. Am Freitag zuvor hatten Mitglieder des Lauftreffs Rosenberg die Rennstrecken noch an einigen Stellen von Eis und Schnee befreit. „Das Schönste ist die Ankunft im Ziel vor der Virngrundhalle und dann die Gespräche mit den anderen Läufern und Läuferinnen bei Tee und Bananen“, meinte ein Läufer. Ebenfalls zufrieden ist Hubert Hönle (DJK Ellwangen). Der 79-Jährige ist zehn Kilometer in 1:06:24 Stunden gelaufen und hat dabei gezeigt, dass Laufsport keine Frage des Alters ist.

Leistungssportler am Start

Gesamtsieger Matthias BaurDas Nachwuchstalent Leonie Horn von der DJK Ellwangen, amtierende süddeutsche Meisterin über 800 m in ihrer Altersklasse, gewann den Fünf-Kilometer-Lauf der Frauen in 21:53 min mit erst vierzehn Jahren. Der 33-jährige Alex Bastron siegte in 20:01 min bei den Männern.

Souveräner Sieger in 34:50 min des Zehn-Kilometer-Wettbewerbs ist Matthias Bauer vom LAC Essingen. Von Anfang an hatte der Spezialist für Ultraläufe – das sind Läufe über 50 Kilometer - und Trail-Running alle anderen Teilnehmer hinter sich gelassen. Dabei war dies sein erster Zehn-Kilometerlauf überhaupt. „Dass ich den Virngrund-Waldlauf gleich gewinnen würde, war so natürlich nicht geplant“, meinte er. Der zweitschnellste Mann beim Hauptlauf heißt Simon Wagner (Team Dowe Sportswear), der das Ziel in 35:36 min erreichte. Der Marathonläufer und Triathlet hatte sich frühzeitig von einem breiten Verfolgerfeld abgesetzt, den Sieger ständig in Sichtweite, war aber ohne Chance, an diesen heranzukommen. Die 20-jährige Leyla Emmenecker von der LSG Aalen hatte ihre Teilnahme an den deutschen Crossmeisterschaften wegen einer Erkältung abgesagt. Stattdessen lief sie beim Zehn-Kilometer-Wettkampf in Rosenberg als schnellste Frau in 39:46 min ins Ziel.

Der Virngrund-Waldlauf ist Teil des Ostalb-Laufcups. Dieser stellt eine Laufserie dar, die den Kapfenburg-Panoramalauf (25. April), den Ipf-Ries-Halbmarathon (16. Mai), die Essinger Panoramaläufe (20. Juni), die Lauterner Landschaftsläufe (13. September), den Sparkassen-Alb-Marathon (24. Oktober) und den Virngrund-Waldlauf verbindet. Schirmherr ist der Landrat des Ostalb-Kreises, Klaus Pavel. Sportler, die an vier von sechs dieser Läufe teilnehmen, erhalten einen Preis. Die Preisübergabe findet auf der Ostalb-Laufcup-Party im November 2015 in Aalen statt. Teilnehmer an fünf dieser Läufe nehmen zusätzlich an der Verlosung wertvoller und attraktiver Preise teil.

Sponsor
Sponsor
Sponsor